Hey, ich bin Michael Ziegler, Ein Akkordeonist aus Deutschland. Ich möchte auf meinem Blog mein Leben als Musiker und Musikstudent mit Dir teilen.
Doch zu allererst möchte ich dir etwas über mich erzählen..

Ich bin 18 Jahre alt und spiele seit ich neun Jahre alt bin Akkordeon. Ich habe mit „Standardbass“ begonnen und habe mit 17 Jahren angefangen „Melodiebass“ zu lernen. Nach einigen gewonnen Wettbewerben und dem Landesmeistertitel 2016 habe ich mich dazu entschlossen mein Hobby zu meinem Beruf zu machen. Trotz aller Leute die mich für verrückt erklärt haben bin ich diesen Weg nun gegangen und werde ihn noch weiter gehen.
Was bringt es dir etwas zu machen was dir nicht gefällt und deinen Traum immer im Kopf zu haben? Träume nicht nur deinen Traum, lebe ihn!

Ich spiele Klassische-, Jazz-, Zeitgenössische- aber auch Unterhaltungsmusik.
Dieses Jahr 2019 war für mich sehr wertvoll, ich durfte viele Erfahrungen sammeln und viel erleben.
Dieses Jahr bereiste ich sechs Länder mit meinem Akkordeon.

Schweiz (Konzertreise)
Italien (Konzertreise, Masterclass)
Österreich (Konzert, Wettbewerb)
China (Wettbewerb)
Tschechien (Wettbewerb)
Deutschland (Konzerte, Dirigate, Gastauftritte)

Auf der oberen Collage sind einige der Ereignisse meines Jahres 2019 für Dich.
Ab sofort kommt mindestens ein Post pro Woche online!

Du kannst mir aber auch einfach auf
Facebook: Michael Ziegler
Instagram: michael_ziegler_music
YouTube: Michael Ziegler Akkordeon
folgen, ich würde mich sehr freuen!

Für 2020 sind einige sehr spannende Veranstaltungen in Planung die ich dir auf meinen gerade genannten Profilen aber auch hier rechtzeitig mitteilen werde

Bleib dran !


Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020, Gesundheit und nur das Beste.

Dein Michael

Kommentare

  1. Servus Michael,
    Ich hoffe, du haust auch nächstes Jahr ein paar krasse Sachen raus, und vielleicht kannst du dich ja auch an eine kleine studioaufnahme wagen, wer weiß����‍♂️ Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und dein Komponistengeist konnte mich schon mehrfach beeindrucken! Vielleicht könnte durch unsere beiden Vorstellungen von Innovation ein tolles Projekt entstehen, ich einem solchen (wenn ich etwas weniger stress habe��) nicht abgeneigt!!!!
    Lg Valentin

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neujahrsempfang